Kurse für Erwachsene

Flindt Petra-13211-192Ich biete Kurse in den Orten Lüneburg und Uelzen an: einfach runter scrollen, bis der gewünschte Ort kommt. Alle Erwachsenenkurse sind grundsätzlich auch für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.


 Kurse in Lüneburg

 

 


Ein Theater-Schnuppertag für Neugierige

Samstag, 29.09.2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Sie schnuppern Bühnenluft und experimentieren mit Körper, Sprache und Kostüm. Sie erfinden kleine Szenen und Geschichten und präsentieren sie vor den Mitspielern. Zum Schluss gibt umfassende Informationen darüber, wo Sie in Lüneburg Amateurtheater spielen können.

 33,60 €/ermäßigt 30,00 €

Anmeldung über:
VHS Lüneburg
04131-1566120
 www.vhs.lueneburg.de


„Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens

montags, 19.00 – 21.00 Uhr vom 13.08.2018 – 12.11.2018, Aufführungstage: 30.11.2018 und 01.12.2018 jeweils 19.00 Uhr

Der hartherzige und verbitterte Pfennigfuchser Ebenezer Scrooge beutet seine Mitmenschen aus, hat für Bedürftige nur Verachtung übrig und hält Weihnachten für geld- und zeitverschwendenden Humbug. Doch Scrooge bekommt unerwarteten Besuch: Drei Geister nehmen ihn mit auf eine magische Reise durch seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Im Laufe dieser Reise beginnt Scrooge, die wahre Bedeutung von Weihnachten immer mehr zu erkennen…
Wir erarbeiten unsere eigene Version der Weihnachtsgeschichte von Dickens und erfinden Lieder und Choreografien passend zum Stück.

Die ersten beiden Termine zum Schnuppern für 40,– €. Wer dann dabei bleibt, zahlt noch 3 monatliche Raten á 45,– €. Bei Vorkasse  und fester Anmeldung 160,– € einmalig.

Anmeldung über:
Kunst und Fertig Theaterwerkstatt Lüneburg
Am Springintgut 19 (Eingang Lauensteinstr.)
04131-8642535
www.kunstundfertig.de


Macbeth nach William Shakespeare
Für Erwachsene mit und ohne Vorkenntnisse

montags, 19.00 – 21.00 Uhr, ab 04.02.2019, Aufführung(en) im Mai 2019

Die schottischen Feldherren Macbeth und Banquo reiten nach einer siegreichen Schlacht stolz zum Schloss ihres Königs zurück. Doch auf dem Heimweg begegnen ihnen drei geheimnisvolle Hexen, die die beiden mit rätselhaften Weissagungen zutiefst verwirren. Macbeth begrüßen die drei Zauberschwestern gar als künftigen König. König? Noch nie war es Macbeth in den Sinn gekommen, jemals Herrscher zu sein. Doch jetzt weckt diese Prophezeiung seine Machtgier und der Gedanke an den Thron lässt ihm keine Ruhe mehr. Macbeth und seine ehrgeizige Gemahlin beschließen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – sie schmieden einen tödlichen Plan…

Es erwarten euch ein schottischer Krimi, Geisterspuk und eine wilde Hexenparty.

Die ersten beiden Termine zu Schnuppern für 40,– €. Wer dann dabei bleibt, zahlt noch 3 monatliche Raten á 45,– €. Bei Vorkasse und fester Anmeldung
160,– € einmalig.

Anmeldung über
Kunst und Fertig, Theaterwerkstatt Lüneburg
Am Springintgut 19 (Eingang Lauensteinstr.)
04131-8642535
www.kunstundfertig.de

 


Improvisationstheater von Anfang an
für Teilnehmer ohne oder mit geringen Vorkenntnissen

montags, 19.11.18 – 17.12.18  18.00 – 19.30 Uhr (5 Treffen)

Theater ohne Szenenverlauf, ohne Textbuch, ohne zu wissen, was kommt. Im Improvisationstheater ist nichts unmöglich, nichts von Dauer und nichts wiederholbar. Alle Szenen entstehen im Moment. Sie werden Schritt für Schritt an die Improvisationen herangeführt. Spielen Sie mit und genießen Sie gemeinsam mit Ihren Mitspielern Spontanität, Leichtigkeit und Narrenfreiheit!

42,00 €/ ermäßigt 37,60 €

Anmeldung über:
VHS Lüneburg
04131-1566120
www.vhs.lueneburg.de

 


Improvisationstheater für Fortgeschrittene

Montags, 19.11.18 – 17.12.18, 19.45 – 21.15 Uhr (5 Treffen)

Für Teilnehmende, die schon Erfahrungen im Improvisationstheater gesammelt haben. In diesem Kurs widmen wir uns hauptsächlich den Storytelling. Wie baut sich eine Geschichte auf der Impro-Bühne auf? Wie spinne ich die Ideen meines Partners weiter? Wie kann ich meinen Partner inspirieren? Im Mittelpunkt steht der Spaß, gemeinsam spontane Szenen zu spielen, über sich selbst zu lachen und sich von der eigenen Fantasie überraschen zu lassen.

42,00 € /erm. 37,60 €

Anmeldung über:
VHS Lüneburg
04131-1566-120
www.vhs.lueneburg.de


„Die Kreuzspinnen“ – Theatergruppe des DRK, Ortsverein Stadt Lüneburg

Donnerstags, 16.00 – 17.30 Uhr, Der Kurs läuft mit einer Sommer- und einer Weihnachtspause ganzjährig durch.

Die „Kreuzspinnen“ haben bereits 4 abendfüllende Stücke auf die Bühne gebracht. Zuletzt das Zukunftstück „Deutschland 2060“ von Hedi Bumiller. In 2018 wagen wir uns an einen Klassiker und proben „Der Sturm“ von William Shakespeare. Aufführungen sind am 08.03.2019, 09.03.2019 und 10.03.2019. Neuzugänge sind in der Gruppe herzlich willkommen und können erst einmal unverbindlich reinschnuppern.

Voraussetzung für die feste Teilnahme ist die Mitgliedschaft im DRK, Ortsverein Stadt Lüneburg (Kosten: 25;–€ im Jahr)

DRK, Erika-Lindemann-Haus, An den Reeperbahnen 1a, Lüneburg
Anmeldung über die Kursleiterin Petra Flindt: 04131-9786490

 


 Kurse in Uelzen


Improvisationstheater – Lass dich überraschen!

Einen Improvisationstheater-Wochenende gibt es wieder im September 2019

Theater ohne Textbuch, ohne Szenenverlauf, ohne zu wissen, was kommt. Im Improvisationstheater ist nichts unmöglich, nichts von Dauer und nichts wiederholbar. Spielen Sie mit! Sie lernen, mit unbekannten Situationen gelassener umzugehen und die Gunst der Stunde zu nutzen. Auch für Teilnehmer des Improvisations-Kurses vom letzten Jahr lohnt sich die Teilnahme, es gibt wieder viel Neues zu entdecken!

38,60 €

Anmeldung über:
KVHS Uelzen, Altes Rathaus, Veerßer Str. 2, Seminarräume 4+5
0581-97649-0
www.allesbildung.de



Rheingold oder Götter sind auch nur Menschen

Dienstags, 19.03.19 bis 25.06.19, jeweils von 19.00 – 21.30 Uhr, Aufführungen am Freitag, 28.06.19 und Samstag, 29.06.19

Die drei Rheintöchter langweilen sich sehr beim Bewachen des tief im Fluss verborgenen Rheingolds und so beginnen sie mit dem Zwergenkönig Alberich ein grausam demütigendes Spiel. Leichtsinnig begehen sie einen großen Fehler. Sie verraten ihm das Geheimnis des Rheingoldes: dass, wer der Liebe entsagt, aus dem Gold einen Ring formen und damit unendliche Macht über die Welt erlangen könne.
Unterdessen ist bei den Göttern auf der Baustelle zur Walhalla dicke Luft: Freia nimmt Wotan übel, dass er ihre Schwester an die Riesen verschachert hat, damit diese mit ihren gewaltigen Kräften beim Bau helfen. Das war sehr unklug, denn nur Freia verfügt über die Äpfel, deren Genuss den Götter ewige Jugend verleiht. Lüge, Betrug und Machtgier führen – ganz wie in der Oper Richard Wagners – zu uferloser Gewalt. Das Stück nimmt sich jedoch die Freiheit ein versöhnliches Ende herbeizuführen.

184,20 €

Anmeldung über: (ab Januar 2019 möglich)
KVHS Uelzen, Altes Rathaus, Veerßer Str. 2, Seminarräume 4+5
0581-97649-0
www.allesbildung.de